Lesemonat Mai

Dieser Monat verlief wirklich gut. Insgesamt habe ich im Mai 8 Bücher gelesen und darunter war dieses Mal sogar ein englisches. Mein erstes Englisches Buch, wohlgemerkt Ich möchte auf j3den Fall mehr auf englisch lesen und hab gleich mit einem etwas düsterem begonnen. 

Aber alles in allem, war es ein guter Monat ohne wirklich schlechte Bücher.


Das erste Buch in diesem Monat war der zweite Teil zu Plötzlich Fee. Und was soll ich sagen, es hat mir wirklich unglaublich gut gefallen, genauso wie der erste Teil. 

 

Die Reihe ist einfach wirklich toll. Ich kann sie euch wirklich nur empfehlen. Man taucht in einer wundervolle Welt ein, in der es nicht um blumige Elfen geht und es ein wenig von Shakespeare inspiriert wurde.

 

ganze Rezension findet ihr hier:

Plötzlich Fee - Winternacht



Götter nahm ich mir dann als nächstes vor und ich muss sagen, dass es schon ein wenig an Twighlight mit Göttern halt erinnert.

Aber mir gefiel das Buch und der Reihen-Auftakt ziemlich gut und deswegen werde ich auch definitiv bald den zweiten Band davon lesen, da das Buch etwas an sich hat, was mich begeistert.

 

Ich mag griechische Mythologie und auch wenn das hier etwas abweicht und mich eine Kleinigkeit stört, mochte ich das buch wirklich sehr gerne und ich freue mich auch auf die anderen Teile. Außerdem gefällt mir der neue

Taschenbuch-Schuber wirklich sehr gut. Wirklich eine Geschichte zum verlieben.

 

ganze Rezension -> Göttlich - verdammt



Cassandra Clare schreibt einfach so unglaublich gut. Clockwork Angel ist glaube ich sogar eins meiner Monatshighlights und ich kann es kaum abwarten die anderen Teile von der Reihe zu lesen. 

 

Es ist die Vorgeschichte von der Shadowhunter-Reihe und oh mein Gott Leute es ist einfach so perfekt. Das viktorianische London mit dem übernatürlichem und dieser Dreiecksbeziehung ist einfach zum nieder Knien. 

 

Ich kann es euch als Fan und auch Einsteiger wirklich nur empfehlen... es war einfach alles was man will und ich LIEBE dieses Buch so sehr. 

 

Dazu habe ich aber keine Rezension geschrieben, weil es einfach zu einer Reihe gehört, die wirklich jeder kennt und ich finde man sollte es selbst erleben. Aber es lohnt sich auf alle Fälle. Es ist einfach perfekt.

 



Dieses Buch gehört zu einer Reihe die ich vor einer ganzen Weile mal ausgeliehen hatte. Dann als der 5.Teil erschienen ist bin ich umgezogen und so habe ich die Reihe nie zu Ende gelesen und auch nicht mehr in der Bücherei ausgeliehen, da die Bücherei hier nur hübsch zum anschauen ist aber mehr auch nicht. Und nun nach 5 Jahren habe ich angefangen mir die Reihe selber zu kaufen und neu zu lesen ( hab auch nicht mehr viel im Kopf nur so das gröbste) und dann ganz frisch an den 5.Teil ranzugehen.

 

Ich liebe diese Bücher. Es sind die einzigsten Bücher aus dem Genre, die ich lese. Es ist so spannend und mysteriös und die Liebesgeschichte ist einfach toll. Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen!!

 

ganze Rezension:

Night School - du darfst keinem trauen



Ich Liebe den Schreibstil von dieser Autrorin. Und so musste ich auch dieses Buch von ihr lesen. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Nur das Ende war ein kleiner schock aber dennoch verkraft-bar.

 

Es war wirklich ein lustiges und einzigartiges Buch. Eine originelle Idee die unglaublich gut umgesetzt wurde und ich wirklich nur empfehlen kann - wie ihr seht hab ich bis jetzt noch an keinem Buch diesen Monat etwas auszusetzen. 

 

Es hat so Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und ich freue mich auch schon auf neue Bücher von der Autorin, sie steckt so viel Liebe und Schweiß in ihre Bücher und ihre Ideen. Solche Ideen habe ich noch nie gelesen sie sind wirklich etwas Besonderes.

 

ganze Rezension -> Teenie Voodoo Queen



Dann musste natürlich auch mal ein New Adult Band her und von dem hätte ich nicht gedacht, dass es mir so gut gefallen wird.

 

Begin Again fand ich ja leider gar nicht toll und jetzt habe ich Trust again gelesen und OH MEIN GOTT, es war so toll.

Ich liebe Dawn&Spencer.

Die beiden sind einfach toll. Ich hätte auch gern einen Spencer.

Das Buch war einfach 500x besser als der erste Teil und ich bin schon sehr gespannt auf den dritten Teil aber lest selber, warum...

 

hier:

Trust Again



Mein erstes englisches Buch.

Und es war so toll.

Das nenne ich mal ein düsteres und manchmal auch grausames Feen-Buch aber die Handlung ist wirklich etwas besonderes und passend zum Cover.

 

Das Buch hat mich wirklich gefesselt und auch wenn es mein erstes englisches Buch war, war es für mich nicht so schwer zu verstehen, wie ich anfangs dachte. Es fiel mir wirklich leicht es zu verstehen.

 

Die Geschichte und die Atmosphäre war einfach nur atemberaubend. Es war aber wirklich düster und dunkel... aber wenn ihr nach wirklich düsteren Feen- Geschichten sucht, dann seit ihr hier genau richtig.

 

lest hier genaueres:

The Cruel Prince



Mein letztes Buch in diesem Monat war wieder ein New Adult Buch. In diesem Monat habe ich wirklich nur 2 New Adult Bücher gelesen. Aber dafür waren es wirklich gute. 

Ich habe vor einer Weile den zweiten Teil der Reihe gelesen (kann man unabhängig lesen) und das war ganz süß. Aber der Teil jetzt, er war so viel besser und hat mir wirklich unglaublich gut gefallen.

 

Die Beiden sind so toll zusammen und auch die Geschichte ist Stellenweise wirklich sehr amüsant. Ich habe viel gelacht und es gab auch viele sicher-Momente. Ich hätte nicht gedacht, dass mir der Teil so gut gefallen wird. 

Warum genau? dass könnt ihr in der Rezension ganz genau lesen.

 

genau hier:

Crazy, sexy, Love


Eure Jacqy