Flirting with Fire

JEDER WEIß, DASS ES GEFÄHRLICH IST, MIT DEM FEUER ZU SPIELEN. WEIL MAN SICH DABEI VERBRENNEN KANN ...

 

Eigentlich wollte ich gar nicht an dem Ehemaligentreffen meiner Highschool teilnehmen, doch meine Freundinnen haben mich überredet. Sie waren es auch, die bei der Bachelor-Versteigerung in meinem Namen auf ein Date mit meinem ehemaligen Highschoolschwarm geboten haben. Ja, richtig gehört, selbst als ich „Fatty Maddie“ genannt wurde, stand ich auf den Quarterback unseres Footballteams. Nicht, dass er mich jemals beachtet hätte. Inzwischen verdient Mauro Bianco sein Geld im Kampf gegen das Feuer, aber wenn ich an ihn denke, steht mein Herz noch immer in Flammen. Ein Date, das ist alles, was ich versprochen habe. Nur ein paar Stunden, dann kann ich ihn wieder in der alten Schuhschachtel verstauen, die ganz hinten in meinem Schrank steht. 

 

 

Doch wie immer hat das Universum andere Pläne. Niemals hätte ich gedacht, dass Mauro innerhalb weniger Tage von meinem Highschoolschwarm zu meinem Geschäftspartner werden würde. Und auch nicht, dass die Vergangenheit uns so schnell einholt …

 

 

 

 

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Hierbei möchte ich mich dafür noch einmal herzlich bedanken, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte.

 

 

 

 

 

Es war das erste Buch der Autorin und ich bin wirklich begeistert. Die Handlung, das Setting und die Charaktere waren einfach perfekt. ich bin absolut hin und weg von dem ganzen Buch und entweder ich lese die anderen zwei Teile der Reihe als Buch oder ich höre sie als Hörbuch, aber so oder so werde ich sie mir auf jeden Fall noch holen. Genauso wie noch andere Bücher der Autorin, da mit auch ihr Schreibstil wirklich gefallen hat.

 

 

 

 

Die Handlung ist eine Mischung aus erotisch, süss und leidenschaftlich. Es hatte alles was ein guter Liebesroman braucht der leicht in Richtung Erotik geht. Allein, dass Mauro ein Feuerwehrmann ist, verspricht schon einiges. Auch der Anfang mit dem Ehemaligentreffen war mega gut und auch mit Humor umgesetzt. 

 

Es gab glücklicherweise kein unnötiges Drama und auch die Geschwindigkeit des Buches hat mir sehr gefallen. Ich finde es war eine tolle Mischung aus Leichtigkeit und Tiefgründigkeit. Die Story war mal etwas anderes und die Idee ist rollausgearbeitet worden genauso wie es wirklich tollen Humor gab. Es gab außerdem wundervolle Momente zwischen den Beiden. 

 

Man hat richtig die Gefühle zwischen den Beiden gespürt und auch viele Kicher-Momente erlebt, die einen zum Lachen und rot werden bringen. Die Liebesgeschichte zwischen den Protagonisten ist wirklich perfekt ausgearbeitet und authentisch dargestellt. Auch die zwischenmenschlichen Gefühle und Situationen rund um war wundervoll.

 

 

 

 

Die Charaktere an sich haben mir auch gefallen. Auch wenn die beiden sich schon früher kennen, ist es dennoch irgendwie total gut und toll dargestellt, als würden sie sich zum ersten mal kennenlernen. Ich mochte Mauro und Maddy wirklich sehr, die beiden passen so unglaublich gut zusammen und auch wenn sie eine eher 0815 Highschoolzeit hatten, ist die richtige Story es absolut nicht. Ich weiss nicht was ich noch sagen soll, ausser dass ich beide Charaktere und auch die Nebencharaktere einfach nur ins herzgeschlossen habe.

 

 

 

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir auch so unglaublich gut, so dass ich auf jeden Fall noch weitere Bücher von ihr lesen möchte. Am Ende des Buches wurde ich sogar zu Tränen gerührt und das bedeutet eindeutig, dass es ein tolles Buch war. Auch die erotischen Szenen waren super geschrieben..alles war einfach authentisch und gut dargestellt.

 

 

 

 

 

Alles in allem ist es ein wunderbares Buch, dass ich jedem empfehlen kann. Es ist witzig, leidenschaftlich, erotisch, authentisch und einfach nur perfekt für jeden der gute Liebesromane liebt. Es hat wirklich alles was man braucht sogar einen heißen Feuerwehrmann...was will man mehr? 

Ich bin ziemlich gespannt auf die anderen beiden Brüder der Reihe und natürlich auf weitere Bücher der Autorin. Bis jetzt definitiv eine Empfehlung von mir. Die Autorin sowie das Buch.

 

 

 

eure Jacqy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0