Everlasting Love - Valentines Rache

Lila ist frisch verliebt und glücklich, sie könnte Dates genießen und mit den Liebesagenten trainieren. Doch dann erhält Lila unheimliche und bedrohliche Botschaften – und der Absender ist höchst gefährlich: Cupids abtrünniger Bruder Valentine! 

 

 

 

 

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Hierbei möchte ich mich dafür noch einmal herzlich bedanken, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte.

 

 

 

 

 

Definitiv ein gelungener zweiter Band. Dennoch muss ich sagen, dass man ab und zu merkt, dass es eigentlich eine Wattpad-Story war. Aber dass ist nicht schlimm, denn es unterhält einen super und ist immer noch besser als eine gewöhn lache Wattpad-Story.

Aber ein bisschen schwächer als der erste Teil ist dieser Band dennoch, aber es ist eben ein typischer zweiter Band und dafür war er ziemlich gut.

Ich werde euch den ersten Band der Reihe ganz unten verlinken, falls ihr die Rezension dazu lesen wollt.

 

 

 

 

Die Handlung schließt relativ nahe an das Ende vom ersten Band an und die Story ist wieder wirklich gelungen und außergewöhnlich. Es ist wieder eine tolle Idee, die auch gelungen umgesetzt wurde. Mir gefällt es, dass die Griechische Mythologie diesmal anders erzählt wird und dennoch auf Fakten beruht. Es ist nicht ständig das Gleiche was man eben schon öfters gelesen hat, und dass hat die Geschichte auch spannender und neuer gestaltet. 

 

Die Story verleitet einen dazu immer weiter lesen zu wollen und macht wirklich süchtig. Auch die Romance Aspekte in den Buch sind wieder toll umgesetzt und dargestellt. es gibt ein paar tolle Kicher-.Momente.

 

Das Buch ist spannend, interessant, süchtig machend, teilweise witzig und auch romantisch. Es hat von allem etwas und das macht das Buch eben auch so gut. Es unterhält einen perfekt und lässt einen eben nicht los. Vor allem ist es auch perfekt für zwischen durch.

 

 

 

 

 

Die Charakterre habe mir auch wieder gefallen und mir gefällt auch die Entwicklung die, die Charaktere durchlaufen. Ich mag die Protagonistin auch wirklich gerne und auch die Charaktere die dazu kommen. Ich glaube es gibt wirklich richtig wenig in dem Buch die ich nicht mag.  Auch die Lovestorys die sich untereinander anbundeln gefallen mir wirklich sehr. Das ganze macht es dann ein Stück authentischer. Allgemein finde ich ja die Charaktere auch sehr authentisch.

 

 

 

Auch der Schreibstil gefällt mir wieder richtig gut. Er ist wie die Geschichte, leicht und locker und zieht einen in seinen Bann. Ich bin schon ziemlich gespannt auf Band 3 der Reihe und natürlich wie das Finale sein wird. Die Autorin kann auf jeden Fall schrieben und ich bin gespannt ob noch weitere Bücher von ihr herauskommen, wenn ja dann werde ich sie mir auf jeden Fall mal anschauen. Aber Romantasy bekommt sie schon.mal ziemlich gut hin.

 

 

 

 

 

Alles in allem ist es ein wirklich gelungener zweiter Band und einer der sich definitiv sehen lassen kann. Es ist spannend, witzig, romantisch und auch nicht 0815. Ich kann euch also den Band hier und auch die Geschichte wirklich empfehlen, wenn ihr etwas neues und lockeres für zwischen durch sucht um mal abschalten zu können. Ein Urban Fantasy Roman mit Romantik und neu verpackter griechischer Mythologie, den ich wirklich nur empfehlen kann.

 

 

Rezension zu Band I:

-Everlasting Love - gefährliches Schicksal

 

 

 

eure Jacqy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0