Dirty Neighbor

Jaimes neue Wohnung ist perfekt, ihr heißer Nachbar die Kirsche auf der Sahne. So fühlt sich der Neustart in New York doch großartig an! Vor allem, als sie mit dem sexy Kerl von gegenüber durch die Scheiben hindurch flirtet und bei beiden erste Kleidungsstücke fallen. Nach kurzem Zögern lässt sich Ralph auf das prickelnde Abenteuer ein, schließlich könnte er dadurch endlich mit seiner Ex abschließen. Was beide jedoch nicht ahnen: Es ist nicht nur die Nachbarschaft, die sie verbindet. Und das verkompliziert alles zwischen ihnen.

 

 

 

 

 

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar von der Autorin zur Verfügung gestellt bekommen. Hierbei möchte ich mich dafür noch einmal herzlich bedanken, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte.

 

 

 

 

 

Das Buch war wieder mal toll zu lesen. Auch wenn ich dieses hier diesmal etwas schwächer finde als die anderen. Aber dennoch hatte ich wirklich viel Spaß das Buch zu lesen. ich freue mich immer wenn ein neues Buch der Autorin erscheint.

 

 

 

Die Handlung war wieder mal außgefallen und nicht wie jedes zweite Liebesgeschichte. Es ist wieder so voller Romantik und Leidenschaft und anfangs musste ich ziemlich oft lachen und grinsen. Vor allem wie alles angefangen hat mit den beiden. Die Szenen waren einfach so so toll. So muss eine Neighbor-Story anfangen und auch weiter gehen. Aber natürlich ging es auch noch so toll weiter. Es gab einige heiße Szenen die einen rot werden ließen und auch ziemlich viele Kicher-Momente.

 

Das Einzige das mich etwas gestört hat war, dass es zwei Storys quasi gab. Einmal Neighbor-Story  und dann noch eine Office-Romance. Ich weiss nicht ob man beides gebraucht hat aber ich hätte mich auch nur mit der Neighbor-Story zufrieden geben können.Einerseits hat es geklappt aber andererseits weiss ich nicht recht ob sie sich nicht hätte auf eins konzentrieren sollen. Ich bin da ein wenig Zwiegestalten, da beiden meiner Meinung nach funktioniert. Aber ich glaube, das ist einfach jammern auf hohem Niveau.

 

 

 

 

Auch die Charaktere haben mir wieder mal gut gefallen, über den Namen vom männlichen Protagonisten kann man sich streiten aber es geht ja zum Glück nur um die Charaktereigenschaften. Und eventuell um das Aussehen, dass sich vor seinem inneren Auge bildet und dieses Paket war ziemlich hübsch anzusehen und hatte definitiv Potenzial zum Verlieben. 

 

Auch Jamie war wieder einer tolle Protagonistin. Ich mochte sie wirklich sehr und schloss sie ziemlich schnell ins herz. Sie versucht ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und einen Neuanfang zu starten. Sie ist mutig und stark und die beiden Zusammen sind einfach nur so süss anzusehen.

 

Aber auch die Nebencharaktere waren wirklich toll und ein Bisschen wünsche ich mir auch ein Buch über den Besten Freund des Protagonisten. Auch die Beste Freundin von Jamie mochte ich total gerne. Diesmal gab es eigentlich kein Charakter den ich nicht mochte.

 

 

 

 

 

Muss ich wirklich noch über den Schreibstil sprechen? Wir wissen doch alle langsam, dass die Autorin einfach nur richtig gut schreiben kann. Sie weiss wie sie mit Worten umgehen muss und auch die Erotikszenen sind wie immer einfach nur sinnlich und leidenschaftlich und machen Lust auf mehr.

 

 

 

Alles in allem hat mir das Buch also wieder gefallen, was mich ehrlich nicht überrascht, da mich die Autorin noch nie enttäuscht hat. Auch wenn ich das buch diesmal etwas schwächer fand als ihre sonstigen, kann ich das buch wieder einfach nur empfehlen. Es hat Spass gemacht, hatte kein unnötiges Drama, war witzig, leidenschaftlich und romantisch. Auch die Erotikszenen und andere heisse Szenen Ließen einen eventuell etwas rot werden und brachten ein zum Kichern.

Ich persönlich kann euch das Buch und vor allem die Autorin  nur ans Herz legen, und freue mich schon auf das nächste Buch von ihr.

 

 

eure Jacqy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0