True Lovers - Rockstar Romeo

Dax, der jüngste der Morgan-Brüder, ist von Reed Rivers großem Plattenlabel unter Vertrag genommen worden – eine Riesenchance für ihn und seine Band 22 Goats! Mit ihren Songs stürmen sie die Charts, und die erste große Tournee steht kurz bevor. Doch bevor er zum Rockstar wird und non-stop auf Tour ist, will er es in L. A. noch einmal so richtig krachen lassen. Aber der Abend endet anders als geplant: Dax begegnet Violet Rhodes und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Am nächsten Morgen ist sie jedoch verschwunden. Erst Monate später sieht der attraktive Rockstar sie wieder. Dax hat mittlerweile geschafft, wovon viele träumen: Er ist der Schwarm aller Frauen. Er könnte jede haben … nur die Frau, die er wirklich liebt, scheint für ihn unerreichbar zu bleiben. Oder kann er mit seinen Songs doch noch ihr Herz erobern? 

 

 

 

 

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Hierbei möchte ich mich dafür noch einmal herzlich bedanken, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte.

 

 

 

 

 

 

Wieder einmal kann ich von dem Band der Reihe nur schwärmen. Es ist ja der letzte Band der Reihe und es geht um den jüngsten Bruder der Morgan-Familie. Natürlich kann man das Buch komplett unabhängig von den anderen lesen, falls ihr bedenken habt ob ihr damit anfangen könnt.

Ich verlinke euch die Rezension zu dem 3&4 Band der Reihe ganz unten. Band 1 habe ich ja leider nicht rezensiert (dennoch einfach nur zu empfehlen!!!!) und Band 2 muss noch gelesen werden. Aber falls ihr euch auch für die anderen Bücher der Reihe interessiert, dann schaut gerne mal bei meinen anderen Rezensionen vorbei.

 

 

 

 

 

 

Ich kann euch sagen, dieser Roman ist perfekt. Wirklich. Anders als die ganzen Rockstar-Geschichten die man kennt, ist dieses Buch absolut nicht klischeehaft oder 0815. Sie hat auch nicht diese typische Handlung die eben Rockstar-Geschichten haben. 

Die Handlung war wie die anderen Bücher aus der Morgan-Reihe, so locker und authentisch und einfach nur unglaublich gut geschrieben. Man ist irgendwie so hautnah dabei, bei den Erlebnissen, dem Verlauf und den Charakteren.

 

Auch die Atmosphäre ist wieder unglaublich gewesen, man schlägt das Buch auf und dann fühlt man sich irgendwie sofort wohl und zuhause, anders kann ich das einfach nicht beschreiben. Es hat auch wieder etwas, dass man nur in diesen Büchern hat. Zumindest hab ich es bis jetzt nur dort gelesen und das macht die Reihe auch einfach toll.

 

 

 

Und zwar gibt es wieder dieses besondere Kennenlernen in vorm von Seitenlangen Dialoge in denen sie sich unterhalten und sich gegenseitig kennen lernen und es fühlt sich einfach so an, als ob man daneben sitzt. Das geht dann wirklich so 70 Seiten und das liebe ich. Es ist irgendwie realistisch und echt. Ich finde, dass macht die Reihe einfach anders als andere Bücher und man wird süchtig nach der Reihe.

 

Das Buch ist wiedermal witzig, leidenschaftlich, romantisch und es hat mich am Ende mal wieder zu Tränengerührt. Das Buch ist so voll mit Gefühlen, was das Lesen einfach noch besser macht.

 

 

 

 

 

 

Die Charaktere sind auch wieder so authentisch und realistisch dargestellt und glaubt mir, die Liebesgeschichte ist einfach nur zum dahinschmelzen. Es gibt so viele Kicher.Momente und tolle Momente, dass man wirklich immer mehr davon haben möchte. Violet und Dax harmonieren so unglaublich mit einander und es ist genauso leidenschaftlich wie schön zwischen den beiden. 

Ich mochte Violet auch wirklich gerne, sie war eine starke Protagonistin mit Witz und Charme und ein bisschen Verrücktheit 

 

Nicht nur das ganze Buch hatte wieder einen tollen Schreibstil, sondern auch auch die Erotik-Szenen wurden wieder so gut geschrieben. Sie waren authentisch und hatten genau die richtige Menge im Buch verurteilt. Sie waren teils leidenschaftlich wie auch romantisch und zärtlich und dennoch hatte es immer dieses gewisse Extra, was einen rot werden lies.

 

 

 

 

 

 

Also ich kann euch das Buch, alles in allem wirklich nur ans Herz legen, genau wie all die anderen Bände der Reihe. Es ist wieder so witzig, schlagfertig, romantisch und leidenschaftlich das man gar nicht genug von dem Buch bekommt. Und für alle die Rockstar-Geschichten lieben ist es einfach nur perfekt. Denn dieses Buch ist wirklich perfekt. Es ist endlich mal keine Klischeehafte Rockstar-Story mit der immer gleichen Story. 

 

Wirklich absolut unglaublich dieses Buch. ich kann euch nur bitten, lasst euch von den Covern der Reihe nicht abschrecken, denn auch wenn sie etwas 0815 und wie doofe Erotik-Romane aussehen und auch so klingen, ist der Inhalt soviel mehr als das!

Die Reihe ist meiner Meinung nach, viel zu selten zu sehen und ich kann euch nur bitten sie zu lesen und genauso wie ich, in euer Herz zu schliessen. Eine der Besten New Adult Reihen die ich bis jetzt gelesen habe.

 

 

 

Rezension zu Teil III und IV:

-True Lovers - Hot Hero

-True Lovers - Mister Bodyguard

 

 

 

 

 

eure Jacqy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0