Golden Dynasty - stärker als Begehren

Jeder in New Orleans hat schon von Devlin »Devil« de Vincent gehört, der seit dem mysteriösen Tod des Patriarchen das neue Familienoberhaupt ist. Zahlreiche Gerüchte kursieren über die drei Brüder – das wohl pikanteste: Wenn ein de Vincent sich verliebt, endet dies für die Frau ihres Herzens fatal. Rosie ist sich dessen bewusst, als das Schicksal sie mit dem teuflisch attraktiven Devlin zusammenführt. Und doch hat kein Mann bisher solche wilden Fantasien in ihr entfacht. Sie ist nicht nur entschlossen, die Wahrheit über den Mythos zu enthüllen, sondern auch, hinter Devlins gut verborgene, dunkle Geheimnis zu kommen. Aber dafür muss sie sich in die Arme des Teufels begeben… 

 

 

 

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Hierbei möchte ich mich dafür noch einmal herzlich bedanken, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte.

 

 

 

 

 

 

 

Ich muss sagen, dass ich wirklich positiv überrascht bin, da ich schon viele gespaltene Meinungen über die Buch-Reihe gehört hab. Aber dieses Buch war wirklich richtig gut!

Ich muss dazu sagen, dass dies der dritte Band der Reihe ist und es in jedem Band um einen anderen Bruder geht und man die Bücher durchaus unabhängig lesen kann! 

 

Ich selber habe mit diesem Band jetzt angefangen und fand ihn so gut, dass ich unbedingt die anderen Teile auch lesen möchte und neugierig auf die anderen Brüder gemacht wurde.

 

 

 

 

 

Die Handlung war mal etwas anderes und es hatte sogar ein bisschen Crime-Mysterie vorhanden. Das war definitiv mal eine Abwechslung und richtig gut geschrieben. Ich meine jeder kennt diese immer gleiche Story im New Adult oder Erotik Beriech und das hier war echt mal anders. Diese Crime Anteile und die Intrigen haben das Buch auf ein ganz neues Level. 

 

Es hatte einfach von allem etwas und perfekt für eine Erwachsene Zielgruppe, was natürlich nicht heißt, dass man das Buch nicht lesen kann, wenn man jünger ist. Natürlich geht das, ich finde nur es ist einfach anspruchsvoller als mancher New Adult Roman und ich glaube das ist auch ein Punkt, welches das Buch ausmacht.

 

 

 

 

 

Die Charaktere waren auch wirklich toll. Besonders die Protagonistin mochte ich wirklich gerne. Rosie war schlagfertig, mutig und ihr Hobby mit ihren Freunden war ja mal mega toll überlegt und endlich mal etwas anderes. Denn sie ist Geisterjägerin und hat alles was ein guter Geisterjäger braucht. All das macht die Geschichte irgendwie besonderer und es hat wirklich so viel Spass gemacht beim lesen. 

 

Auch Dev hat mir echt gut gefallen, klar hatte er so ein bisschen das typische an sich, das jeder männliche Protagonist hat...aber dennoch war er einfach nur zum verlieben. Und ich kann euch sagen, dass Rosie&Dev so MEGA toll zusammen sind. Wirklich ein perfektes Paar. Die Liebesgeschichte war toll und so eine typische "aus Hass wird Liebe" und ich liebe das ja wirklich sehr, da kommen immer die Besten Dialoge zustande.

 

 

 

 

Es gab eine unvorhersehbare Wendung mit der man nicht gerechnet hat und das ganze Feeling von dem Crime-Mystery Anteil noch mehr rüberbrachte und die Geschichte irgendwie authentischer machte.

Wie ich gerade schon gesagt habe, gab es auch tolle Dialoge auch weil die Antworten von beiden Seiten so schlagfertig waren, sodass man öfters Kichern musste und natürlich gab es auch jede Menge Kicher-Momente. 

 

Auch die Erotik-Szenen waren super geschrieben und umgesetzt, allgemein hat mir der Schreibstil super gefallen. Er war anders als man ihn sonst von der Autorin kennt, aber man gewöhnt sich absolut schnell daran und es ist dem Buch entsprechend perfekt. Die Art hat mir einfach super gefallen.

 

 

 

 

 

 

 

Alles in allem war das Buch wirklich absolute Klasse. Und ich kann euch zumindest schon einmal den dritten Band der Reihe empfehlen. Er ist witzig, schlagfertig, hat eins der Besten unter-Genre (Hass-Liebe) und ist anders. Der Crime-Mystery Aspekt mit den Intrigen gemischt mit den Geisterjägern macht das ganze einfach nur endlich mal anders und so gut. Auch die Liebesgeschichte hatte es in sich. 

Also ich bin so unendlich gespannt auf Teil 1&2. Gut das Teil 1 bei mir schon zu Hause steht und darauf wartet gelesen zu werden.

 

Ich kann die negative Kritik über die Bücher bis jetzt nicht verstehen und kann nur positives dazu sagen und es euch auf jeden Fall ans Herz legen.

 

 

 

 

 

 

eure Jacqy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0