Jeden Tag ein Wort von dir

Sasha ist gestorben, aber sie hat ihre beste Freundin nicht im Stich gelassen. Fast jeden Tag erhält Rocki eine Botschaft. Sie soll Sashas leiblichem Bruder Elijah erzählen, wer seine Schwester gewesen ist. Dafür hat Sasha einen Bootsauflug organisiert, einen DVD-Marathon mit ihren Lieblingsfilmen, ein Rollenspiel und einen Konzertbesuch. Nur eines hat sie nicht vorhergesehen: dass Rocki sich in Elijah verliebt.

 

 

 

 

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Hierbei möchte ich mich dafür noch einmal herzlich bedanken, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte.

 

 

 

 

 

 

Ich lese nicht oft solche "ernsteren" Büchern, aber das hat mich einfach interessiert und auch wirklich nicht enttäuscht.  Von der Idee her, hat es mich etwas an "PS:Ich liebe dich" erinnert aber ich glaube, es wurde einfach von da ein wenig inspiriert, wegen den ganzen Briefen. Dennoch ist es natürlich etwas komplett eigenes und anderes...also keine angst.

 

 

 

 

 

 

Die Handlung ist gut durchdacht und ausgearbeitet. Das Thema "Tod und der Prozess der Verarbeitung" sowie "die Schritte der Trauer" sind wirklich richtig gut umgesetzt worden. Man fühlt richtig mit und es wird mit jeder Seite emotionaler. Man erlebt die Verarbeitung und Bewältigung Stück für Stück mit und es ist, als ob es für einen selbst auch immer einfacher wird. 

Die Geschichte ist einfach so schön und berührend und man kann die Gefühle hautnah erleben und spürt das, was die Protagonistin fühlt. 

Das Buch ist wirklich authentisch und realistisch dargestellt.

 

 

Die Überleitung zur Liebesgeschichte, die sich entwickelt, ist komplett nahtlos und in einem perfekten Tempo rückt die Liebesgeschichte der beiden immer mehr in den Vordergrund und zeigt uns somit, dass nach einem langen dunklen Tunnel immer ein Ausgang und Licht kommt. 

Ich glaube die Autorin wollte damit die Schritte der Verarbeitung zeigen...am Anfang ist alles noch düster und Rocki ist in ihrer Trauer gefangen, aber durch Elijah lernt sie wieder zu leben, lieben und zu lachen und das finde ich einfach so, so schön umgesetzt und perfekt dargestellt.

 

 

 

 

 

 

 

Die Charaktere sind mir auch sehr sympathisch geworden und sie harmonieren einfach perfekt. Auch die leichte Wendung der Geschichte und die Vergangenheit die ans Licht kommt, gliedert sich perfekt in die Geschichte ein und passt super dazu. 

Wie schon gesagt, fühlt man das gleiche wie die Protagonistin und das macht sie und ihre Geschichte noch realer. Ich finde es ist wichtig für ein Buch, dass man sich mit den Protagonisten einfach verbunden fühlt und sie am liebsten in den Arm nehmen will...gerade bei so einem Thema. Und auch die beiden als Paar fand ich unglaublich süss.

 

 

 

Auch das Ende war nochmal ein etwas anderer Verlauf mit dem man so nicht gerechnet hat. Ich muss sagen, dass sie Geschichte sich allgemein in eine Richtung verändert die man so nicht erwartet hätte. Die Handlung ist soviel mehr, als das was der Klappentext verrät. Man merkt, wie schon gesagt, wirklich den Übergang vom Dunklem zum Licht. 

 

 

Auch der Schreibstil war ziemlich angenehm. Man ist ziemlich schnell durchgekommen und es war sehr angenehm und flüssig zu lesen. Ich mag den Schreibstil von der Autorin und ich denke, wenn noch ein weiteres Buch von ihr erscheint, dann werde ich es mir auch auf jeden Fall anschauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles in allem, ist dieses Buch ziemlich emotional und beschäftigt sich mit einem ernsten Thema. Normalerweise lese ich so etwas ja nicht, aber er Klappentext und das Cover hatten es mir so sehr angetan, dass ich einfach dazu greifen musste. Ich fand das Buch einfach nur absolut schön und der Übergang und die Liebesgeschichte war wirklich gut umgesetzt und echt süss.

 

Auch das es einen anderen Verlauf genommen hat und es absolut unvorhersehbar war, hat mir sehr gefallen und auch wenn es so dünn ist, hatte es die perfekte Länge für die Geschichte, um sie zu erzählen.

Ich kann euch das Buch also wirklich nur empfehlen. Nicht nur von außen sieht es einfach wunderschön aus...auch der Inhalt ist wunderschön und sollte gelesen werden.

 

 

 

eure Jacqy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0