True Lovers - Mister Bodyguard

Als enger Freund der Morgan-Brüder gehört Zander Shaw seit Langem so gut wie zur Familie. Nach der Trennung von seiner Freundin will er in Los Angeles neu anfangen und wird prompt als Bodyguard für die gefeierte Popsängerin Aloha Carmichael engagiert. Während der Tour weicht er nicht von ihrer Seite, und die beiden kommen sich schnell näher. Doch als Bodyguard darf Zander sich seinen Gefühlen nicht hingeben. Dabei würde er für Aloha alles riskieren, sogar sein Herz …

 

 

 

 

 

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Hierbei möchte ich mich dafür noch einmal herzlich bedanken, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte.

 

 

 

 

 

 

Dies ist der vierte Teil der "True Lovers - Reihe", aber wie sollte es anders sein, kann man die Bücher komplett unabhängig lesen. Und ich werde euch die Rezension zum dritten Teil unten verlinken, den ersten Teil habe ich nicht rezensiert aber ich kann euch Ryan's Geschichte auch einfach nur ans Herz legen. Denn ich muss ganz ehrlich sagen, jedes der Bücher war bis jetzt ein Jahreshighlight für mich. Mir fehlt noch der zweite Band und der fünfte Band, der im August erscheinen wird. 

Diese Reihe ist wirklich eine meiner absoluten Lieblings New Adult Bücher.

 

 

 

 

 

Die Handlung von Zander's Geschichte ist mal wieder so unglaublich toll, wie die anderen Storys. Und glaubt mir, Zander ist einer der heißesten und tollsten Bodyguards den ihr je gesehen habt. 

Und genauso kann man auch die Handlung beschreiben. Dieses Buch macht euch süchtig nach Mehr. Ich habe es innerhalb von einem Tag gelesen und das bei 500 Seiten. 

 

Zanders Geschichte gibt einem so viel und auch wenn das Buch äußerlich wie ein 0815 Erotik-Roman aussieht, gibt es so viele Facetten in dem Buch. Es ist romantisch, berührend, erotisch, witzig und hat so viele Kicher-Momente, so dass ich gar nicht mehr aufhören konnte zu grinsen. Ich glaube, ich hatte danach einen Krampf in meinem Gesicht durch das ganze Lächeln.

Es ist eine verbotene Liebesgeschichte und das macht es umso besser. Es macht es noch kribbeliger und aufregender. Man kann die Spannung und das Knistern wortwörtlich greifen und man fiebert die ganze Zeit darauf hin, bis sie es endlich tun und gegen die Regeln verstoßen. 

 

Gleichzeitig ist Zander auch noch so liebevoll und zärtlich zu Aloha und auch wenn er nicht ihr Bodyguard wäre, würde er sie mit seinem Leben beschützen. Die beiden passen einfach so unendlich gut zusammen, als hätten sie nur auf einander gewartet und sich endlich gefunden, so dass sie nun ihre Mauern die sie für andere aufgebaut haben - nach und nach fallen lassen und nicht mehr dagegen ankämpfen.

 

 

 

 

Die Geschichte zwischen Aloha und Zander macht einfach so viel Spaß zu lesen (wie man vielleicht schon an meinen Beschreibungen gesehen hat), aber die Hintergrund Storys der jeweiligen Protagonisten sind so berührend und absolut nicht 0815. Klar klingt der Klappentext nicht umbedingt tiefgründig aber es steckt mehr dahinter als man denkt.

Aloha hat soviel durchgemacht in ihrem Leben und ist eher unfreiwillig in diese Rolle gedrängt worden, in der sie jetzt ist und versucht einfach nur heraus zu finden, wer sie eigentlich wirklich ist. Sie hat ihr Päckchen zu tragen und das ist nicht gerade klein. Aber Zander blickt immer mehr hinter ihre Mauer und lässt sie langsam einbrechen. 

 

Auch Zander hat sein Päckchen zu tragen und zu verdauen und ich muss ehrlich sagen, dass es alles andere als 0815 Hintergründe sind. 

Aber je länger sie sich kennen und je näher sie sich kommen, desto mehr heilen sie sich gegenseitig und auch wenn es ihnen verboten ist, können sie ihre Zuneigung und Anziehung zu einander nicht verbergen.

 

 

 

 

 

Die Charaktere sind einfach nur so sympathisch und man schließt sie sofort ins Herz. Jeder von Ihnen hat ihre eigene Geschichte zu erzählen und doch wird es später zu einer gemeinsamen. Die Art wie sie sich näher kommen ist einfach so unglaublich schön und aufregend zu gleich. Man bekommt einfach soviel Facetten und das macht es zu einem perfekten New Adult/Erotik Roman. 

 

Auch der Schreibstil ist wie immer toll. Er ist leicht und voller Humor, und ich kann euch sagen - dass diese Autorin wirklich tolle erotische Szenen schreiben kann ohne dass es vulgär oder gar pervers ist. Ich bin von jedem Teil einfach nur begeistert, egal ob Handlung, Schreibstil oder Charaktere. Jedes der Bücher ist einfach besonders. Und beim Ende habe ich, wie bei jedem Teil der Reihe bis jetzt, ein paar Tränen bverdrückt weil es einfach so toll und wunderschön war.

 

 

 

 

 

Alles in allem, kann ich euch das buch also wirklich nur empfehlen. Ich LIEBE die True Lovers - Reihe einfach und kann sie euch einfach nur ans Herz legen. Wie ich oben schon gesagt hatte, ist sie voller Humor, romantisch, erotisch, heiss, voller Kicher-Momente und einfach nur zum dahin schmelzen. Ich bin schon so gespannt auf Teil 2 und auch auf Teil 5. 

Absolute Leseempfehlung von mir. Lasst euch von dem Klappentext und dem Cover, das ein wenig 0815 aussieht, bitte bitte bitte nicht abschrecken und greift zu!

 

 

 

Rezension zu Teil III:

-True Lovers - Hot Hero

 

 

 

 

eure Jacqy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0