Rulebreaker

"In meinem Leben geht es nur darum, mich an Regeln zu halten, um zu überleben. 

Aber um diese Frau zu bekommen, muss ich meine Regeln brechen. 

Und für Grace bin ich sogar bereit, alles aufs Spiel zu setzen …" 

 

 

 

Matt Price liebt das Risiko. 

Als erfolgreicher CEO hat er das Spiel von Einsatz und Gewinn perfektioniert, um das zu bekommen, was er haben möchte. Doch er weiß, dass er sich von Grace fernhalten sollte, um sie nicht mit in seine Abgründe zu reißen. Denn diese sind tief und könnten für die Menschen, die ihm etwas bedeuten, äußerst gefährlich werden. 

Aber was zum Teufel macht Grace beim Familiendinner im Haus seines Stiefvaters?

Wer ist sie? 

 

 

 

 

 

Dieses Ebook habe ich als Rezensionsexemplar von der Autorin zur Verfügung gestellt bekommen. Hierbei möchte ich mich dafür noch einmal herzlich bedanken, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte.

 

 

 

 

 

Das ist das zweite Buch, das ich von der Autorin lese und ich muss ehrlich sagen, ich mag die Autorin und ihre Geschichten wirklich richtig gerne. 

Man liest sie so schnell und leicht weg und verliert sich einfach in ihre Geschichten.

 

 

 

 

Die Handlung hat etwas verbotenes an sich und dennoch irgendwie nicht. Aber ich will jetzt nicht zu viel sagen. Ich finde das macht das Buch noch einen Tick besser. Ich mag Stories, die irgendwie verboten sind und auch "aus Hass wird Liebe" und beides trifft hier ziemlich zu.

 

Und was soll ich sagen? Mir hat das ziemlich gefallen. Ich fand den Aufbau der Handlung echt gut umgesetzt und auch der Anfang, wie die beiden sich begegnen und auch wie sie sich dann plötzlich wieder getroffen haben und eben irgendwie alles los ging. 

Mir gefiel es sehr, dass die Handlung nicht so lange gebraucht hat um sich aufzubauen. Gerade bei New Adult Büchern finde ich es eher langatmig, wenn eine Story oder auch das kennenlernen so ewig dauert.  Das war hier eben nicht der Fall und das hat mir wirklich gut gefallen und hat auch die ganze Geschichte aufgefrischt. Man hat oft Lachen müssen oder auch schmunzeln.

 

Und Leute, wir hatten hier mal wieder ziemlich viele und tolle Kicher-Momente und auch Momente in denen man mal rot geworden ist und selbst beim Lesen verlegen wurde. 

Das ist meiner Meinung nach, ein wichtiger Bestandteil der auf jeden Fall erfüllt sein muss - damit es eine gute New Adult Geschichte wird.

Ohne das ist es einfach nicht das Wahre. oder was sagt ihr?

 

 

 

 

 

Das Buch und der Schreibstil sind witzig und macht kommt super schnell durch. Ich liebe den Schreibstil von der Autorin, denn er ist leicht und locker und genau wie es bei einem New Adult Roman eben sein soll. Auch ihren Humor mag ich sehr. 

Selbst die Erotikszenen finde ich absolut passend. Sie haben auf jeden fall Dirty-Talk mit drinnen, aber es passt einfach sehr gut zu der Geschichte, da die Story selbst ja auch nicht zu unschuldig ist. 

 

 

 

 

Die Charaktere sind auch wirklich authentisch und gut rübergebracht. Klar gibt es manchmal Gedanken der Protagonistin, wo man sich fragt - hätte ich wirklich auch so gehandelt wie sie? - aber ich glaube sowas gibt es in jedem Buch und dennoch wachsen einen die Charaktere ans Herz. 

Man hat nicht nur Oberflächige Handlungen und Gedanken sondern mit der Zeit wird es auch etwas tiefgründiger und man bekommt die Vergangenheit von Matt mit. 

 

Es wird immer mal wieder ein Kapitel aus seiner jüngeren Sicht gezeigt, die mit jedem neuen Kapitel von Ihm älter wird. So entwickelt sich die Story von einer kleinen Hass-Liebe zu einem Buch mit Tiefgang und Leidenschaft. 

Man kann sich gut in die vereinzelten Charaktere hineinversetzen und ich hatte absolut keine Probleme damit in das buch hineinzukommen. Gerade, dass es so viel mehr ist als ein Oberflächiger Erotikroman macht das Buch zu etwas besonderem. Es hat dieses Gewisse Etwas, dass die Story besonders macht. 

Man fühlt irgendwie mit Matt mit und auch die Liebe die sich zwischen den beiden entwickelt gefällt mir ziemlich gut. 

Die beiden passen einfach toll zusammen.

 

 

 

 

 

 

 

Alles in allem ist es ein wirklich tolles Buch. Ich kann es euch auf jeden Fall empfehlen, wenn ihr etwas sucht bei dem euer Herz aufgehen kann und ihr lachen und rot werden wollt. Es ist witzig, leicht und dennoch hat es einen gewissen Tiefgang, der die Leidenschaft und das verbotene Kribbeln zwischen den beiden nicht abschwächt. Eine absolute Leseempfehlung von mir und ich werde mit Sicherheit noch mehr Bücher von der Autorin lesen.

Ich finde wirklich, dass es eine tolle Liebesgeschichte ist. Zum abschalten und genießen und auch um etwas mehr zu fühlen.

 

 

 

eure Jacqy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0