Stolz und Vorurteil

»Glück in der Ehe ist allein eine Sache des Zufalls.« 

 

Mr und Mrs Bennet müssen nicht weniger als fünf Töchter möglichst vorteilhaft unter die Haube bringen. Die kluge und stolze Elizabeth erweist sich dabei als Problemfall. Um Aristokratenstolz und bürgerliches Vorurteil dreht sich ein wild wirbelndes Heiratskarussell.

 

Zauberhafte Illustrationen von Marjolein Bastin und 10 aufwendig gestaltete Extras erwecken die Welt von Elizabeth Bennet und ihren Schwestern zum Leben und machen diese bibliophile Ausgabe des Klassikers zu einem ganz besonderen Geschenk.

 

 

 

 

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Hierbei möchte ich mich dafür noch einmal herzlich bedanken, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte.

 

 

 

 

Ich glaube jeder kennt die Geschichte, und jeder weiss ist der Meinung, dass sie einfach nur wundervoll und absolut ein MUSS ist. Es ist DER Klassiker, der Klassiker. Etwas, dass wohl jeder schon als Film gesehen hat oder auch gelesen hat.

 

 

Ich muss sagen, bei mir hat es ein wenig länger gedauert, aber nun habe ich mir dieses wundervolle Buch geschnappt und auch nun endlich die Geschichte zum Film gelesen. Und was soll ich sagen? Die Umsetzung zum Film ist einfach nur große Klasse und auch die Geschichte war einfach nur wundervoll. Man taucht sofort in die Geschichte ein und erlebt das 19. Jahrhundert auf eine bezaubernde Art und Weise. 

 

 

Dennoch muss ich vielleicht noch sagen, dass nicht alles so einfach zu lesen ist. Man braucht einige Zeit, da es immer hin 1850 oder so (bitte verzeiht das ich das Datum nich genau weiss) geschrieben wurde. Das ist natürlich ein gewaltiger Unterschied zwischen dem heutigen Schreibstil und dem des Buches. Aber ich kann euch versichern, dass es sich lohnt zu diesem Buch zu greifen, auch wenn ihr vielleicht ein paar Tage mehr braucht als gewöhnlich. 

 

 

Ich finde jeder sollte ab und zu, zu einem Klassiker greifen. Und nun hat man sogar die Chance die Geschichten noch lebhafter und spannender zu erleben. Durch diese Unglaublich tolle und neue Ausgabe von "Stolz und Vorurteil" wurde das Lesen irgendwie nochmal zu etwas ganz Besonderem. 

 

 

 

Die Ausgabe hat wunderschöne Illustrationen auf fast jeder Seite. Es ist geschmückt mit tollen Blumenapplikationen in allen Varianten. Aber nicht nur das macht es zu etwas ganz Besonderem. 

Insgesamt gibt es 10 Specials die ihr im Laufe der Geschichte findet. 

Unteranderem befinden sich dort Sachen wie:

- eine Karte von London aus dem 19.Jahrhundert

- einen Brief von Mr. Darcy an Elizabeth (den seht ihr übrigens auch auf dem Bild oben)

- die Einladung zum Ball

- eine Tanzanleitung zu einem bestimmten Tanz der dort getanzt wurde

und noch viele viele weitere tolle Kleinigkeiten, die ihr im Buch entdecken könnt.

 

Diese Sachen machen, meiner Meinung nach, das Buch einfach nur LEBENDIG. Es fühlt sich an, als wäre es wirklich passiert. Als hätte es diese Personen wirklich gegeben. Und es verleiht einem ein ganz neues und unglaublich aufregendes Leseerlebnis.

 

 

 

 

Ich bin wirklich überwältigt von dieser Ausgabe und ich weiss zu 100% dass ich mir weitere Klassiker in dieser Ausgabe besorgen werde (das ist ja zum Glück nicht die Einzige). Ich finde der Verlag hat wirklich eine tolle Idee damit gehabt.

 

Ich glaube, so werden es viel mehr neue Leute in Angriff nehmen Klassiker zu lesen. Ich war eine von ihnen. ich hatte es immer vor, aber war immer so sehr abgeschreckt von den dicken Wälzern. Aber dieser wunderschönen Ausgabe konnte ich einfach nicht widerstehen. Und auch wenn sie ein wenig teurer ist, muss ich sagen - es Lohnt sich wirklich. Man erfährt ein ganz neues Lesegefühl und bekommt einen noch besseren Einblick in diese Geschichte und wie es damals war.

 

 

 

 

 

Stolz und Vorurteil ist und bleibt einfach einer der besten Klassiker, und meiner Meinung nach, ein Buch bzw. eine Geschichte die jeder einmal in die Hand genommen haben sollte - ja auch wenn man den Film schon kennt. Man kann sich immer wieder darin verlieren und es ist doch auch toll sagen zu können:

Hey ja ich hab den Klassiker von Jane Austen gelesen. 

 

 

 

eure Jacqy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0