Bad Prince - royales Spiel

Reich, privilegiert, gutaussehend und gelangweilt. Der britische Prinz Chester vertreibt sich seine freie Zeit mit ausschweifenden Partys, illegalen Autorennen und wechselt die berühmten Schönheiten an seiner Seite wie Maßanzüge. Er und Prinzessin Rosaline wissen, wie sie sich abseits der royalen Etikette und der Adleraugen der Queen amüsieren können. Doch dann verändert ein schicksalhaftes Ereignis alles und die Royals sind gezwungen, ihr ruchloses Leben aufzugeben – bis ihre adelige Cousine Violet in ihr Leben platzt und dieses auf den Kopf stellt. Wer ist sie wirklich? Sind ihre Geheimnisse gefährlicher, als es den Anschein erweckt? Oder ist alles nur ein Spiel?  

 

SINNLICH & ROYAL & MÄRCHENHAFT  

 

»Es war nie mein Plan, die Royals zu täuschen, wirklich nicht. Aber nachdem ich jahrelang meinen Lebensunterhalt mit kleinen Diebstählen aufgebessert habe, wurde mir selbst etwas geklaut: meine Identität. Da stehe ich also, gezwungen, mich in die royale Verwandtschaft einzuschleusen, ohne mehr über sie zu wissen als das, was in den Zeitungen steht. Blöd nur, wenn ausgerechnet der berühmt-berüchtigte britische Prinz Chester vor mir auftaucht und mich für etwas hasst, das ich niemals getan habe. Abgesehen davon, dass jede Frau in diesem Land für den blonden Schönling schwärmt und ich mich leider dazuzähle, habe ich noch ganz andere Probleme, als mich von ihm enttarnen zu lassen. Jemand glaubt, ich hätte etwas, das ihm gehört. Und er wird nicht ruhen, bis er es in den Fingern hat – oder sich an mir rächen konnte.« 

 

 

 

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar von der Autorin zur Verfügung gestellt bekommen. Hierbei möchte ich mich dafür noch einmal herzlich bedanken, dass ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte.

 

 

 

 

 

 

Ich wollte ja schon lange etwas von der Autorin lesen und nun hab ich es endlich getan. Das wurde aber auch Zeit würde ich sagen. Und ich sag es mal so, ich schäme mich so lange nichts von ihr gelesen zu haben (das werde ich definitiv auch bald alles aufholen). Auf jeden Fall kann ich schon sagen, dass dieses Buch hier zu einen von meinen Jahreshighlights 2018 zählt.

 

 

 

Dieses Buch und diese Geschichte war so spannend und anders als die sonstigen New Adult Romane die ich sonst so lese (tut mir echt leid, aber ich weiss nicht wo ich das Buch sonst einordnen soll. Also falls es falsch ist, bitte verzeiht mir.) Ich glaube ich war schon nach dem ersten Kapitel verliebt in das Buch. Es hatte wirklich endlich mal eine andere Handlung als alle anderen Bücher. Und jetzt nach dem es zu ende ist, weiss ich nicht in welche Richtung es weiter gehen wird. Dennoch bin ich unglaublich gespannt auf den zweiten Band.

 

 

 

 

die Handlung an sich ist so neu und endlich mal originell. Man findet einfach sofort in die Geschichte hinein und ist auch sofort gefesselt davon. Ich weiss nicht wieso aber man will schon nach dem Kapitel das Buch nicht mehr aus der Hand nehmen. Ich glaube es hat nur 2 Kapitel gebraucht und ich war schon voll und ganz verliebt in die Geschichte und in Chester. Und ja mir ist durch aus bewusst, dass ich am Anfang des Buches war. Aber dennoch hatte das Buch etwas an sich, sodass ich ihm von Anfang Anfang komplett verfallen war. 

 

Ich muss auch dazu sagen, dass die Autorin einen wirklich tollen Schreibstil hat und es sich super gut und flüssig lesen lässt. Man fliegt nur so durch die Seiten und jedes Kapitel ist so aufgebaut, dass man am Ende natürlich wissen will wie es weiter geht. Was natürlich dazu führte, dass ich das Buch gar nicht aus der Hand legen konnte. 

 

Es hat nicht nur eine Prinzessinnen-Story (was ich persönlich schon immer sehr liebe. Als Beispiel hätte ich glaube ich die Royal Reihe von Geneva Lee) sondern auch ordentlich Action, Intrigen, Spannung und Geheimnisse die aufgedeckt werden wollen.

Man bekommt die volle Portion, von allem was man braucht. Und neben dem ganzen knistert es auch noch unaufhörlich zwischen den beiden Protagonisten. Man wartet förmlich auf die Explosion und fiebert das ganze Buch mit. 

 

 

 

 

 

 

Auch die Charaktere sind super individuell gestaltet und jeder hat seine eigene Portion an Tiefgang und Hintergrund, was die einzelnen Personen ziemlich interessant gestaltet. Auch wenn mir nicht alle Charaktere zusagen, da sich manche doch etwas...naja nicht ganz so nett verhalten, kann ich jede Handlung von den Personen verstehen, da man doch einiges über die einzelnen Charaktere in Erfahrung bringt und man so einen Bezug aufbauen kann.

 

Auch die Entwicklung oder auch Hintergrund von Chester war wirklich toll ausgearbeitet und man merkt das er nicht einfach ein 0815 Bad Boy ist. ich finde die Autorin hat einen wirklich guten Job gemacht... gerade was die Ausarbeitung und Darstellung der Charaktere und Handlung angeht.

Und wie sehr Chester und Violet zusammen passen muss ich ja nicht nochmal wiederholen oder? Zwischen den beiden Funkt es kräftig und der Schlagabtausch zwischen den beiden ist unendlich amüsant. Einfach perfekt.

 

 

 

 

Alles in allem, muss ich sagen, dass mich dieses Buch 100% überzeugt. Ich Liebe die Charaktere (naja gut nicht alle, aber ich kann sie verstehen... irgendwie) und die Handlung ist einfach einzigartig. Ich kann es gar nicht erwarten bis der zweite Teil als Print-Ausgabe erscheint. Und eins ist ganz sicher:

Ich werde mir sowas von die Dark-Prince-Reihe zu legen genauso wie ich die Fallen-Reihe weiter als Hörbuch hören werde (bin bei Teil 2 und es ist unglaublich toll) und auch ihre anderen Bücher näher betrachten werde.

Ich kann euch dieses Buch einfach nur aus tiefstem Herzen empfehlen.

 

 

eure Jacqy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0