Crown of lies

Sie ist jung, sie ist reich, sie ist mächtig - doch sie lebt in einem goldenen Käfig und kennt keine Freiheit und keine Liebe

 

Drei Jahre 

zuvor brach Noelle Charlston aus ihrem goldenen Käfig aus, tanzte in New Yorks Straßen und verlor beinah ihr Leben. Bis ein unbekannter Fremder auftauchte und die reiche Kaufhauserbin rettete.

 

Drei Tage 

seit sie Penn Everett ihren Drink ins Gesicht schüttete und sich in seinen Armen wiederfand - seine verführerische Stimme im Ohr, die ihr ein unwiderstehliches Angebot machte.

 

Drei Stunden,

um ihn hassen zu lernen, da er so viele Dinge vor ihr verbirgt. Der geheimnisvolle Geschäftsmann kann unmöglich ihr Retter von damals sein - und doch fühlt sich jede Berührung unendlich vertraut an.

 

Drei Minuten, 

um ihm hoffnungslos zu verfallen. Und es gibt nichts, was Noelle mehr begehrt als diesen Mann.

 

Drei Sekunden, 

um mit seinen Lügen ihr Herz zu stehlen und ihr Hoffnung, Vertrauen und Liebe einzuflößen.

 

Drei Atemzüge, 

um sie mit der Wahrheit zu zerstören.

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Buch war eins der besten New Adult Bücher die ich dieses Jahr gelesen habe. Es hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich konnte es letztendlich nicht mehr aus der Hand legen. 

Nicht nur das Cover ist einfach perfekt, sondern auch das was sich dahinter versteckt. Ich persönlich war ja schon allein vom Klappentext magisch angezogen.

 

 

 

Die Handlung war einfach so anders und irgendwie doch bekannt. Es ist vor allem anderen eine "aus Hass wird Liebe" Geschichte und die hat es wirklich in sich. Ich hab ja allgemein eine kleine Schwäche für so eine Art von Geschichten.

Ich fand die Idee, dass die beiden sich schon einmal vor ewigen Zeiten als "Fremde" begegnet sind wirklich gut. 

Auch wie sich die ganze Geschichte zwischen den beiden entwickelt hat und wie sie auf einander treffen wirklich absolut unübertreffbar.

 

 

 

Die zwei können sich ja mal wirklich auf den Tod nicht ausstehen und dennoch fühlen sie sich zu einander hingegeben woraus Penn natürlich kein Geheimnis macht und ihr ein Angebot vorschlägt.

Aber sie ist einfach nur mega stur obwohl es so offensichtlich ist, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlt. Aber wäre es so leicht, wäre das ja langweilig gewesen.

 

 

Und es ist einfach so sinnlich geschrieben, dass man manchmal sogar das buch kurz zur Seite legen muss und tief durchatmen muss aber es dann gleich wieder zur Hand nimmt, weil man nicht genug davon bekommt! Und mit der Zeit wird es dann auch noch wirklich spannender, vor allem wenn es dann etwas tiefer geht. Es ist einfach so perfekt.

 

 

 

 

 

Auch die Charaktere sind einfach toll dargestellt. Elle ist so selbstbewusst und auch wenn sie früh erwachsen werden musste ein Stück weit auch naiv. Aber dennoch hat sie trotz ihrer Sturheit das Herz am richtigen Fleck. 

Genau wie Penn. Auch wenn er ein wenig forsch und manchmal doch ruppig ist... nach diesem Lesen will jeder einen Penn Everett haben. Er hat eine dominante beschützerische und besitzergreifende Art aber dennoch weiß man das er gar nicht so ein schlechter Kerl ist. Er ist einfach der etwas düstere Prinz Charming...

 

 

 

 

 

 

Alles in allem solltet ihr das Buch unbedingt lesen. Ich muss mir ganz schnell den zweiten Band besorgen, da der erste doch recht gemein Endet! Aber ich LIEBE dieses Buch und würde es jedem auf einem goldenem Tablett überreichen, nur damit er es liest weil es einfach nur unfassbar gut ist. Ich hab gar nicht so viele Wörter um dieses Buch zu beschreiben. Aber ich glaube das passendste ist dann wohl PERFEKT.

definitiv eine Leseempfehlung.

 

 

 

 

eure Jacqy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0