Dirty - In seiner Gewalt

»Eigentlich müsste ich Angst vor ihm haben.

Es ist falsch, dass ich mich so zu ihm hingezogen fühle.

Aber er hat mich aus meiner persönlichen Hölle entführt.

Und dafür werde ich ihm ewig dankbar sein.«

 

Dirty liebt es, mit der Lust der Frauen zu spielen. In seiner eigens hierfür eingerichteten Spielhöhle lässt er nur »Auserwählte«, die er über seine speziell dafür angelegte Website findet. Er entscheidet, welche der Bewerberinnen in den Genuss kommen, von ihm beglückt zu werden.

Bis eine Frau auf ganz anderem Weg in seinem Bett landet und ihm völlig unerwartet unter die Haut geht.

 

Olivia hat mit ihrem Leben abgeschlossen, seit sie von Ernesto Castellano, gefürchteter Geschäftsmann und Drogenboss, entführt wurde und in dessen Villa Tag für Tag unglaubliches Leid erfährt. Als eines Nachts ein geheimnisvoller Fremder ihr Gefängnis betritt, schöpft sie neuen Lebensmut. Obwohl er sie mit einer Waffe bedroht, bringt er sie von dem Anwesen weg und nimmt sie mit zu sich. Als dieser Mann sich dann auch noch um ihre körperlichen sowie seelischen Wunden kümmert, wird sie sich seiner ungeahnten Anziehungskraft bewusst. Doch bringt er ihr wirklich die lang ersehnte Freiheit?

 

 

 

 

 

 

Vor nicht all zu langer Zeit, habe ich ja RICH - In seinem Bann gelesen, die Rezension dazu habe ich unten verlinkt. Ich kann ganz offen dazu sagen, dass man diese Bücher unabhängig von einander lesen kann. Da ich zu meinem Teil ja auch den zweiten Teil als erstes gelesen habe und jetzt erst den ersten und es war alles genauso gut. Also braucht ihr euch keine Sorgen machen.

 

 

 

 

Dirty hat mich einfach nochmal genauso umgehauen wie Rich. Wenn nicht sogar noch ein bisschen mehr. Es hatte etwas von Fifty Shades of Grey aber viel intensiver. 

Die Handlung hat mich sehr mitgerissen, alleine was Olivia durchmachen musste war wirklich hart und wie Dirty sich dann um sie gekümmert hat war herzzerreißend süß. Man hat gleich gemerkt wie gut die Beiden zusammen passen.

 

Die Beiden waren einfach perfekt. Als hätten sie sich endlich gefunden um nun das Glück im Leben zu finden. Es war so spannend und leidenschaftlich, so dass die Geschichte nie langweilig wurde. Auch diese ganzen Aktionen, die die drei Jungs gestartet haben war einfach zu lustig zum anschauen. Es hat dem Ganzen die Lockerheit gegeben die die Geschichte gebraucht hat, durch die ernsteren Seiten mit Olivia, um das ganze Buch zu etwas Besonderem zu machen. 

 

Ich finde das Genre rutscht durch die Hintergrund Geschichte mit Olivia und auch die von Dirty etwas in Richtung Dark-Romance, was mir persönlich wirklich unglaublich gut gefallen hat. So hatte man immer die perfekte Portion an Leidenschaft, Action und Liebenswerte Momente. Die Autorin hat die perfekte Mischung erschaffen und hat dafür gesorgt, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte. 

 

 

 

 

Mir haben, wie ihr vielleicht schon mit bekommen habt, die Charaktere super gut gefallen. Auch die ganze Geschichte zwischen und um die beiden herum war wirklich realistisch dargestellt. So realistisch wie es eben sein kann, wenn es ein Buch ist. Die Idee wurde toll umgesetzt und ich kann einfach nur noch schwärmen. 

Olivia war so eine liebenswerte Person und wie sie versucht hat sich trotz allem, was passiert, sich nicht unterkriegen zu lassen. Ich glaube ich wäre gerne mehr wie sie. 

Auch Dirty (er heißt eigentlich Ben, aber Dirty gefällt mir besser ;) ) hatte so eine tolle Ausstrahlung. Man wusste, er ist gefährlich, aber wie er zu Olivia war.... das war einfach nur so unglaublich liebenswert und süß das man sich ebenfalls einen Dirty wünscht.

Definitiv eins der besten Buchpaare die ich dieses Jahr kennenlernen durfte.

 

 

 

Auch der Schreibstil war genauso wie schon bei Rich unglaublich toll und mit soviel Herz und Leidenschaft geschrieben, dass man einfach merkt, wie sehr die Autorin ihr Handwerk liebt.

Also kann ich euch nur noch eins sagen: 

Ich freue mich so sehr auf den dritten Teil und somit auf Thug, dessen Geschichte wir im Oktober kennenlernen. Er hat mich mit diesen zwei Büchern echt Neugier gemacht. Aber im Moment könnte ich nicht sagen wer mein Liebling ist - alle haben so seine Reize, dass kann ich wahrscheinlich erst nach dem dritten Teil sagen.

 

 

 

 

Ich kann euch die Geschichte und auch Rich wirklich nur empfehlen. Es macht so süchtig und ist so toll. Diese Bücher dürfen auf keinem Fall in eurem Regal fehlen, wennn ihr auf New Adult steht und auch ein bisschen in Richtung Dark-Romance mit absolut tollen Charakteren und einer unglaublichen Liebesgeschichte.

Absolut empfehlenswert.

 

 

 

bis dahin, bis zum nächsten Eintrag...

 

 

hier noch die Rezension zu: 

Rich - in seinem Bann

Kommentar schreiben

Kommentare: 0