When it's real

Unter normalen Umständen hätten sich Oakley und Vaughn wohl nie kennengelernt. Während sich die siebzehnjährige Vaughn seit dem Tod ihrer Eltern um ihre Geschwister kümmern muss, ist das Leben des neunzehnjährigen Oakley eine einzige Party. Als Rockstar hat er sich nicht nur eine Bad-Boy-Attitüde zugelegt, sondern auch jede Menge Groupies. Dann beschließt sein Management, dass er dringend ein besseres Image braucht. Vaughn soll ein Jahr lang Oakleys Freundin spielen. Doch die beiden können sich auf den Tod nicht ausstehen. Während die gesamte Presse rätselt, wer das neue Mädchen an Oakleys Seite ist, muss sich Vaughn fragen: Kann sie sich selbst treu bleiben in dieser Welt voller Glitzer, Glamour und Gerüchte?

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Buch hat mir einfach mal wieder unglaublich gut gefallen. Ich LIEBE es. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Es gehört definitiv zu einer meiner Jahreshighlights, soviel steht fest. Ich hab das Buch nach dem Beenden erstmal in den Arm genommen und an mich gedrückt, weil ich es einfach so toll fand.

 

 

 

 

Die Handlung war ziemlich amüsant und erfrischend neu. Man ist sofort bei der Sache und es wird nie langweilig. Es war weder kitschig noch klischeehaft. ich finde, es war mal etwas wirklich neues, was in. dem Genre echt unmöglich ist wie ich finde. Aber die Autorinnen haben es geschafft eine tolle neue Geschichte zu erschaffen. Man kann mit dem Buch die Realität vergessen und man kann einfach nicht mehr aufhören dieses Buch zu lesen. 

 

Ich LIEBE die beiden Protagonisten einfach zusammen. Sie sind so toll zusammen, auch wenn sie sich am Anfang nicht besonders mögen und Vaughn das eher als naja lästig ansieht diesen Job zu erledigen wird es einfach mit jeder Seite klarer, dass die beiden sich verlieben. Aber dennoch ist es nicht vorhersehbar sondern einfach nur spannend. Man fiebert mit was als nächstes passiert, spekuliert sogar und dann noch diese Sachen mit ihrem Exfreund.

Es passt einfach alles so gut zusammen, dass ich nicht mehr aus dem schwärme heraus komme.

 

 

 

 

Die Geschichte entwickelt sich in einem schönen Tempo und es gibt nicht eine Stelle die mir zu langsam oder zu langweilig ist. Es passiert einfach immer irgendetwas, entweder muss man mit der Protagonistin mitfühlen oder man muss über die Dialoge und Geschehnisse schmunzeln. Der Schreibstil ist einfach unglaublich toll, und ich glaube die Autorinnen gehören jetzt schon zu meinen Lieblingen in dem Genre. Sie machen das wirklich großartig. Es ist fluffig aber dennoch mit so viel Gefühl und Witz, dass es einfach süchtig macht.

 

Auch die Entwicklung der Charaktere und der Geschichte im Laufe des Buches ist einfach nur toll und relativ Realistisch für die Verhältnisse eines Buches. Ich finde einfach jedes Zusammenspiel und sogar der Dramapunkt in dem Buch perfekt.

 

 

 

 

 

 

Ich liebe einfach diese Geschichte und bin irgendwie froh, dass ich sie mir ein wenig aufgehoben habe. Das Buch macht einfach sofort gute Laune und man kommt aus dem schwärmen nicht mehr heraus. Ich LIEBE es wirklich. Ich weiß ich hab das schon gesagt, aber es ist wahr. Und ich kann das Buch einfach nur JEDEM empfehlen. 

Absolute Leseempfehlung, denn das Buch hat alles was man braucht um glücklich zu werden und Herzklopfen zu bekommen.

 

 

 

bis dahin, bis zum nächsten Eintrag....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0