Fallen Queen - Ein Apfel, rot wie Blut

Wenn aus Schwestern Feindinnen werden und

Äpfel Königinnen zu Fall bringen. 

 

Erst wenn Königin Nerina sich einen Gemahl erwählt hat, darf die Prinzessin des Landes heiraten. Was aber, wenn sie sich in den Mann verliebt, den auch das Herz ihrer Schwester begehrt? 

Um den Thron betrogen und zum Tode verurteilt flieht Nerina in den Verwunschenen Wald, einen Ort, den viele Menschen betraten, doch niemals mehr verließen.

 

 

 

 

 

Der Drachenmond-Verlag hat mich wieder einmal nicht enttäuscht. Dieses Buch ist einfach nur eine wahnsinnig gut geschriebene Schneewittchen-Adaption.

das ganze Märchen wird einfach in einem anderen Licht dargestellt und zwar so magisch und düster, dass es sogar das wahre Märchen sein könnte. Und obwohl Schneewittchen nicht mein Lieblingsmärchen ist, ist dieses Buch ein absolutes Lesemuss.

 

 

 

 

Ich bin wirklich fasziniert von dem Buch und der Handlung. Man kennt sie ja im Grunde und doch ist es dieses Mal ganz anders. Schneewittchen oder auch hier Lira, ist furchtbar verbittert und böse und die Königin Nerina, ihre Schwester - ein wirklich netter Mensch, der eigentlich nur das Beste wollte und doch vertrieben wird.

 

Die Vorgeschichte allein, ist schon super umgesetzt und auch dann die ganze Verfolgung und wo es sie hinführt und was dann alles passiert ist einfach super durchdacht. Man hat das Gefühl, man liest ein Märchen, dass so sein sollte. Klar ist es ein bisschen moderner geschrieben, aber dennoch könnte es als echtes Märchen durchgehen. Es ist einfach so düster teilweise und doch märchenhaft, genau wie eine Geschichte in dem Genre sein sollte.

 

Die Entwicklung der Geschichte ist wirklich interessant und es passieren auf diesen 250 Seiten ei e Menge unvorhersehbarer Dinge. Man ist so in die Welt versunken, dass man sich alles unglaublich gut vorstellen kann und man kann es kaum erwarten zu wissen wie es nun mit Nerina weiter geht und wie sie es schafft ihr Königreich zurück zu holen.

Auch die Liebesgeschichte ist interessant und das dann noch eine dritte Person auftaucht ist wirklich toll. Im Moment bin ich definitiv im Team-Tero, aber das Ende hat mich dann doch schockiert... bzw. verwundert, da es einfach eine absolut tolle und unvorhersehbare Wendung gab. 

Es hat von allem etwas, genau die richtige Mischung Märchen, Action und Liebe.

 

 

 

 

 

Auch die Charaktere, besonders Nerina gefällt mir ziemlich gut. Sie ist stark und versucht immer alles richtig zumachen, auch wenn das nicht immer klappt. Dennoch gibt sie nicht auf und will für das kämpfen, was sie will. Das gefällt mir an ihr. Sie ist eine tolle Protagonistin, die man schnell in sein Herz schließt und mit der man gerne Seite an Seite kämpfen möchte für ihre Krone.

 

 

Alles in allem kann ich sagen, dass man das buch lesen sollte. Vor allem wenn man Märchenadaptionen mag. Und auch wenn das buch nicht sonderlich dick ist, lohnt es sich auf alle Fälle für den Preis. Ich bin schon super gespannt auf den zweiten Teil und kann es kaum erwarten ihn zu lesen. So düster und märchenhaft! Einfach toll.

absolute Leseempfehlung.

 

 

 

bis dahin, bis zum nächsten Eintrag....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0