trust again

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...

 

 

 

 

Trust Again ist der zweite Teil der Again-Reihe und er hat mir 1000x besser gefallen als Begin Again. Ich verlinke euch aber trotzdem meine Rezension zu "Begin Again" ganz am Ende falls ihr wissen wollt was mich da gestört hat.

 

 Es ist so ein tolles Buch und man bekommt einen neuen Bookboyfriend kostenlos dazu. 

Ich hab mich ehrlich gesagt ein bisschen um diese Fortsetzung gedrückt, da mir ja schon Band 1 nich so gut gefallen hat aber es hat mich alles andere als enttäuscht. Ich bin so positiv überrascht von dem Buch.

Aber ich will noch kurz anmerken, dass man die Bücher nicht umbedingt hintereinander lesen muss, da sie in sich abgeschlossen sind.

 

 

 

Die Handlung ist so ganz anders und keine 0815 Hintergrund Geschichte sondern etwas, dass einen wirklich bewegt und was interessant ist. Manche Aspekte hat man so noch nicht gelesen gehabt und das macht es umso spannender.

Ich bin ja sowieso so ein Fan von Geschichten bei denen es um Beste Freunde geht aus denen dann mehr wird und da gab es gleich noch einen kleinen Pluspunkt mit dazu. 

 

Das Buch konnte mich wirklich von der ersten Seite an begeistern und war das absolute Gegenteil von Band 1. Es war fluffig und witzig und unglaublich süß einfach zum dahin schmelzen, an manchen Stellen. Man fiebert richtig mit das nun diese Sache passiert und ist am Boden zerstört als eine Wendung eintritt. Man leidet mit Dawn mit und man wünscht sich mit jeder Seite mehr einen Spencer an seiner Seite.

Man fliegt nur so durch die Geschichte und wünscht sich nichts sehnlicheres als ein Happy End für die beiden.

 

 

 

Die Geschichte hat Höhen und tiefen, aber es ist nicht zuuu tiefgründig und das gefällt mir so sehr es ist genau zwischen drinnen und das macht es besonders. Auch die Charaktere sind eine Klasse für sich. Ich habe Dawn sofort ins Herz geschlossen, mit ihrer Art und hab mich sofort in Spencer verliebt. Ohne wenn und aber!

Ich Liebe diese Beiden einfach so sehr zusammen. So stellt man sich in etwas die perfekte Liebe vor ohne das es zu kitschig ist. Okey... das klang jetzt kitschig :D

 

 

Alles in allem ist es ein unglaublich tolles und empfehlenswertes New Adult Buch mit tollen Charakteren und witzigen Dialoge, die aber auch mal in die ernste und tiefere Richtung gehen. Auch die Hintergrund Geschichten der beiden sind keine 0815 Geschichten sondern gut überlegt und wirklich realistisch und neu dargestellt. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Wie ihr seht, ich LIEBE dieses Buch.

Absolute Leseempfehlung.

 

 

bis dahin, bis zum nächsten Eintrag....

Rezension -> Begin Again

Kommentar schreiben

Kommentare: 0