Rush of Love - Verführt

Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

 

 

 

 

 

Ich dachte am Anfang eigentlich, dass dieses Buch so für Zwischendurch perfekt ist. Gerda weil es nur so 200 Seiten circa hat. Und dann wurde mein Herz in zwei gebrochen...

 

Dieses Buch hat mich zerstört. Es war so eine emotionale Handlung, vor allem zum Ende hin und ich bin ehrlich, ich habe Tränen vergossen bei diesem Buch. Ich habe es an einem Tag durchgesuchtes und dann geweint, als wäre ich dabei gewesen und hätte es mit erlebt. 

 

 

 

 

Die Handlung ist Ansichtssache nichts besonderes, es ist eine typische Stiefbruder-Geschichte. Auch wenn solche Geschichten dennoch seinen Reiz haben. Ich war dennoch, auch wenn es nichts Besonderes war , auf den ersten Blick, von der ersten Seite an gefesselt und wollte nicht aufhören zu lesen. Die Geschichte bzw. die Autorin hat mich sowas von in der Hand gehabt.

 

Das ganze Buch war einfach so unendlich gut geschrieben und auch die Charaktere waren toll und authentisch dargestellt. Ich konnte mich super in Blaire hineinversetzten und auch Rush wurde mir immer sympathischer. Am Anfang war er halt noch der typische Bad Boy aber dann wurde er zu einem Typen, den man sicher gerne behalten wollte. 

 

 

 

 

Es gab einfach so viele Emotionen und Gefühle in dem Buch, die unglaublich echt und gut rübergebracht wurden man konnte einfach super mitfühlen (deswegen auch mein weinen am Ende). Ich war wirklich hin und weg von den Beiden. Sie haben mich auf eine Achterbahn der Gefühle geschickt und die Geschichte lässt mich immer noch nicht los. Ich brauch unbedingt bald die anderen Teile, denn sonst heilt mein Herz wahrscheinlich nie.... Die Beiden zusammen sind einfach ein tolles Paar und auch die ganze Geschichte, wie sich die Beziehung aufbaut hat mich in den Bann gezogen. Es kam einfach so echt rüber. Respekt an die Autorin.

 

 

 

 

 

Ich finde, dass man dieses Buch definitiv nicht unterschätzen darf, weil einfach soviel Handlung und Gefühl in den 280 Seiten steckt. Es ist zwar dünn aber dennoch ziemlich Aussagekräftig. Man darf es eben nicht auf die leichte Schulter nehmen. 

Klar ist es dennoch eine tolle Sache für zwischen durch, aber dennoch sollte man sich die Sachen im Hinterkopf behalten.

Es ist eine absolute Leseempfehlung von mir, am Besten man kauft sich alle drei Teile auf einmal, damit man nicht so leidet wie ich!!

 

 

bis dahin, bis zum nächsten Eintrag....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0