Nächstes Jahr am selben Tag

"Wenn du nicht aufpasst, verliebe ich

mich in dich. Noch heute Nacht..."

 

Ben und Fallon sind achtzehn, als sie sich in Los Angeles kennenlernen - und das ausgerechnet am Abend, bevor Fallon nach New York zieht. Die beiden beschließen, sich von nun an fünf Jahre lang immer am selben Tag im November zu treffen. Doch dann geschieht etwas Unerwartetes....

 

 

 

 

Was soll ich nur zu diesem Buch sagen? Es ist einfach WOW. Anders kann man das nicht beschreiben. Ich konnte nicht aufhören zu lesen,  und so hab ich es innerhalb eines Tages durch gesuchtet. 

Ich konnte es wirklich nicht aus der Hand legen.

 

 

 

Die Handlung war mal etwas ganz neues. So etwas habe ich wirklich bis jetzt noch nie gelesen gehabt. Es war spannend und aufregend. Man wusste nicht was am nächsten Novembertag passieren würde und es war einfach ein komplett anderes Feeling als bei normalen Liebesgeschichte. Und es war so unglaublich süß. Man hat sich sofort in die Geschichte verliebt.

 

Jeder neue 9.November brachte auch etwas mehr Liebe und Handlung mit sich. Man tauchte komplett in das Buch ein und verliebte sich so Stück für Stück in das Buch. 

Colleen Hoover hat es geschafft, eine weitere unvergessliche Liebesgeschichte zu schreiben, und sie dennoch irgendwie realistisch rüber zu bringen. 

 

 

 

Auch die Charaktere fand ich super. Fallon war trotz ihres Unfalls selbstbewusst und stark und da störten die Narben die sie sichtbar trug absolut nicht, denn sie war trotz allem wunderschön. Ich glaube genau das wollte Coolen Hoover damit bezwecken, dass wir sehen, dass es nicht immer ums äußere geht.

Auch Ben fand ich toll. Ich hatte mich sofort in ihn verliebt. Ich LIEBE seinen Humor und die Sicht, wie er die Dinge sieht und was er daraus macht. Auch wenn er etwas schreckliches getan hat lässt er sich nicht unterkriegen.

Fallon&Ben sind einfach ein tolles Paar und gehören meiner Meinung nach einfach zusammen. 

 

 

 

 

Genauso wie die Handlung war der Schreibstil wie immer toll von ihr. Man kam flüssig durch und flog nur so über die Seiten. Sie schreibt mit Leidenschaft und Freude und das merkt man definitiv. Ich persönlich bin wirklich ein großer Fan ihrer Bücher.

 

 

 

Schluss endlich kann ich euch das Buch von ihr wirklich nur wärmsten empfehlen. Vor allem im November damit das Feeling noch besser rüber kommt ;) Aber auch an anderen Tagen verliert es mit Sicherheit nicht seinen Reiz. Es ist wirklich einer der schönsten Liebesgeschichte, die ich in diesem Jahr gelesen habe. Und dazu habe ich auch noch ziemlich viel beim Lesen gelacht. Also.... es lohnt sich. ich glaube, nein ich weiß ihr dürft dieses Buch nicht verpassen, denn es ist großartig.

 

 

bis dahin, bis zum nächsten Eintrag...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0