Soul Mates - flüstern des Lichts

Er sieht das Dunkle

in ihrer Schönheit.

 

Sie das Schöne

in seiner Dunkelheit.

 

Zwei Seelen 

für immer verbunden.

 

Doch im Kampf zwischen

Licht und Schatten

bedeutet ihre Liebe den Tod.

 

Wer ist der attraktive Typ mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung, der Rayne abends auf der Straße vor einem Angreifer rettet? Wider Willen fühlt sich Rayne zu dem undurchschaubaren Colt hingezogen, und auch er sucht ihre Nähe. Immer wieder. Denn die beiden sind Seelenpartner. Doch die Welt ist in Aufruhr. Und während Colt als Lichtseele erbittert gegen die Dunkelseelen kämpft, weiß Rayne nicht, zu welcher Seite sie gehört.

 

 

 

 

Als aller erstes, möchte ich mich beim Ravensburger-Verlag bedanken, dass ich dieses Buch als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen hatte. Dankeschön. Ich freue mich sehr, dass ich die Chance bekommen habe dieses Buch Lesen und rezensieren zu können.

 

 

 

 

Ich muss einfach ganz am Anfang gleich sagen, dass dieses Buch definitiv zu einem meiner Monatshighlights zählt und auch das Potenzial hat einer meiner Jahreshighlights im Jahr 2017 zu werden.

Ich habe schon lange kein so gutes Buch mehr gelesen. Es konnte mich von der ersten Seite an packen und nun warte ich sehnsüchtig auf den zweiten Band.

 

 

 

Die Handlung war einfach toll. Der Klappentext hat mich sofort neugierig gemacht und ich konnte es kaum abwarten dieses Buch zu lesen. Weshalb ich es auch gleich nach der Ankunft angefangen habe zu lesen. Und Leute, ich konnte dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen so gut war es. 

 

Die Atmosphäre in dem ganzen Buch und auch die Persönlichkeiten der Charaktere hat die Geschichte so außergewöhnlich gemacht und auch ein bisschen reifer, als ob es eine neue Art von Romantasy wäre. Man konnte sofort eintauchen in die Geschichte und war absolut gefangen. Diese Geschichte mit dem Licht und den Schatten war einfach toll beschrieben und man wünschte sich genau in dem Moment auch in Chicago sein zu können um dort eventuell seinen eigenen Colt zufällig über dem Weg zu laufen.... wenn ihr versteht ;)

Es war einfach die perfekte Mischung aus Romantik, Humor und Fantasy. 

 

 

Man flog einfach nur so über die Seiten. Der Schreibstil war absolut toll. Man hatte keine Probleme sich in der Geschichte zurecht zu finden. Durch die lockere Art hatte man einfach Spaß am lesen. Ich kann. wirklich sagen, dass die Autorin weiß was sie tut und wie sie es tun muss, um ihre Leser einzufangen.

 

 

 

 

Ich muss aber ganz kurz anmerken, dass die Autorin sich etwas an der Obsidian- Reihe inspirieren hat lassen. Was dem Buch absolut keinen Abbruch getan hat. Es war dennoch kein Abklatsch oder so etwas. Man hat nur ein paar Ideen und Parallelen gesehen, die aber nicht weiter schlimm waren. Man war so gefangen von der Geschichte, die wirklich neu und einzigartig war, so dass man da drüber hinweg sehen kann. Ich meine jeder darf sich inspirieren lassen oder etwa nicht? Und die Obsidian Reihe eignet sich ja auch noch perfekt dazu.

 

 

Ansonsten gibt es absolut nichts anzumerken bei dem Buch. Es ist eine ganz klare Leseempfehlung gerade für die, die die Lux-Reihe geliebt haben.

Rayne ist einfach so eine tolle und starke Persönlichkeit, die erwachsen ist und weiß was sie will. Genauso wie Colt nur Colt hat die ein oder anderen Probleme und dennoch ergänzen sie sich perfekt. Ich habe selten so Protagonisten gesehen, die perfekt zusammen passen und eben das Komplette Gegenteil von einander sind. Man fiebert einfach mit ihnen und hofft ihnen das Beste, weil bei ihnen einfach alles so stimmig ist. Seelenpartner halt.

 

 

 

 

 

Also von mir eine ganz klare Empfehlung. Ich kann euch dieses Buch wirklich nur ans Herz legen und hoffen ich konnte euch mit dieser Rezension eine Entscheidung abnehmen. 

Ich persönlich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil der Reihe, der demnächst dann erscheinen wird.

 

 

bis dahin, bis zum nächsten Eintrag....