Paper Palace - Die Verführung


Diese Royals stehlen dir dein Herz...

 

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie erneut getrennt - und dieses Mal steht  Reeds Leben auf dem Spiel! Ist er nun endgültig zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Elaa ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Ella muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Wird ihre Libe daran zugrunde gehen? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?

 

"Eine moderne Cinderella-Story, die richtig Spaß macht." -Bild.de

 

 

 

Nun ist es soweit, der dritte und somit auch der letzte Band der erfolgreichen Paper-Reihe ist gelesen. Ich persönlich finde es immer extrem schwer, eine Rezension zu einem Letzten Band zu schreiben. Kann sein das ich komisch bin, aber ist irgendwie so - mir fällt das total schwer, gerade mit dem "nicht-spoilern" und alles drum und dran, aber ich geb mein Bestes, dennoch kann es sein, dass diese Rezension dann etwas kürzer sein wird!

 

Erstmal, das Cover ist mal wieder ein Traum, genau wie die Vorgänger und es ist definitiv eins meiner Lieblingscover beim Piper-Verlag. Sie sind alle dezent aber wunderschön und das macht sie irgendwie besonders - und ja der Glitzer auch :D.

Ich glaube so wie jeder, hatte ich einen Mentalen Zusammenbruch beim Ende des zweiten Bandes und MUSSTE einfach wissen wie es weiter geht und hab dann auch gleich den Folgeband gelesen. Und man kann sagen, ich wurde nicht enttäuscht, es war spannend und gefühlsvoll und dennoch ein New Adult Roman mit Klasse.

Damit ich jetzt nichts über den Inhalt erzähle, erzähle ich euch über meinen Eindruck und naja Empfindungen bei dem Abschluss dieser tollen Reihe.

 

Nach dem zweiten Band ging es direkt an der gleichen Stelle im dritten Band weiter, was ich persönlich toll fand so konnte man sich schnell wieder hinein finden und hatte keine Probleme. Zudem war der Schreibstil wie auch schon in den Bändern davor sehr flüssig und leicht zu lesen, so dass man schnell durchkam und keine Probleme hatte. Und wie im zweiten Band wird es teils aus der Sicht von Reed und teils aus der Sicht von Ella erzählt, was ich gerade in dem Band gut fand, da man schon bisschen wissen wollte um was es geht und wie sich Reed zum Beispiel in einer Situation fühlt oder was er denkt. 

 

Das gesamte Buch hält eine gewisse Spannung, gerade wegen der Situation um die es geht und man fiebert eigentlich ununterbrochen mit, was dazu führt - dass man nicht aufhören kann zu lesen. 

Aber abgesehen von der Spannung und dem leichten "Krimi-Drama" Effekt geht es dennoch schon recht Heiß und witzig zu und man kommt auf seine Kosten. Es hält eigentlich alles bereit, was ein guter Reihen- Abschluss braucht bereit. Noch dazu kommt ein sehr zufriedenstellender Abschluss und ein verdientes Ende.

 

Die Romantik und auch die Beziehung zweischen Reed und Ella kommt auf keinen Fall zu kurz, ganz im Gegenteil es wird ab und an sogar ziemlich heiß und fängt an zu knistern. Genau wie die Zweischenmenschlichen Beziehungen zwischen den verschieden Charaktere sind süß mit anzuschauen, wie sie sich entwickeln und was daraus wird. 

Am Schluss konnte man nicht anders und man schloss einfach fast jeden in sein Herz und konnte richtig mit ihnen Mitfühlen.

Für mich ein wunderschöner und passender Abschluss einer tollen Reihe die es auf jeden Fall wert ist gelesen und gekauft zu werden.

 

Hier noch ein Kleiner Ausschnitt:

"Du bist die stärkste Person, die ich kenne", wisperte er

"Halt jetzt mir zuliebe durch, okay? Wir hauen nicht ab, wir bleiben hier und kämpfen."

 

 

lest selbst und wer weiß, vielleicht verliebt ihr euch ja auch in diese Reihe so wie ich ;)

Bis zum nächsten Eintrag....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0