Zurück ins Leben geliebt

Miles und Tate -eine Lovestory, die unter die Haut geht wie kaum eine andere....

 

"Zurück ins Leben geliebt", ist mein zweites gelesenes Buch von Colleen Hoover. 

Aber erst einmal zu dem Inhalt....

Keine Gefühle -das verordnen sich Miles und Tate zu Beginn ihrer Beziehung. Doch das ist riskant, wenn unter der Oberfläche so viel Verborgenes brodelt....

 

Jaa, ich weiß man erfahrt nicht viel vom Inhalt, wenn man nicht die Innenseite vom Buch liest. deswegen, nochmal von vorne:

es geht um Tate, sie zieht wegen ihrem Studium zu ihrem Bruder nach San Francisco und lernt dort ihren neuen Nachbarn / guten Freund des Bruders kennen -Miles. Er ist gut aussehend, schweigsam und doch sexy. Und Tate bekommt sofort Herzflattern und weiche Knie bei ihm. Doch Miles, der seit 6 Jharen keine Frau mehr geküsst hat und ein großes Geheimnis mit sich rum trägt, ist unfähig eine Beziehung einzugehen und dennoch fühlt er sich zu ihr hingezogen.

Als sich beide näher kommen, gibt Miles 2 regeln vor an die sich Tate halten soll:

1.Frage niemals nach meiner Vergangenheit.

2. Erwarte keine Zukunft mit mir.

Tate akzeptiert - auch wenn sie weiß, dass sie ein gefährliches Spiel treibt....

 

Ich muss wirklich sagen, ich zähle Colleen Hoover mittlerweile zu meinen Lieblingsautoren. Sie schreibt einfach so bewegend, das ich jedes mal am Ende ihrer Bücher früher oder später anfange zu heulen. Es liegen so viele Emotionen in ihren Geschichte, was sie so real machen finde ich.

Es macht mir jedes mal Spaß eins ihrer Bücher zu lesen und kann es kaum erwarten, bis neue von ihr erscheinen (auch wenn ich noch nicht alle gelesen habe , aber im Regal stehen sie ja zumindest schon alle ;)). 

 

Tate und Miles sind wirklich toll dargestellt worden. Ich fand sie nicht zu überheblich oder Oberflächig. Es ging definitiv um ihre Geschichte, aber dennoch erfuhr man einiges drum herum, also zum Beispiel wurde Tate`s Studium erklärt und die Beziehung zu ihrem Bruder wurde auch nicht vernachlässigt. und Miles seine Kapitel waren jedes mal wirklich bewegend, auch deswegen, weil sie in einer Art Gedichtform geschrieben wurden. Manchmal konnte ich es kaum erwarten, bis ein "Miles- Kapitel" kam, damit ich mehr über sein Geheimnis erfahre. 

 

Das Buch ist wirklich toll aufgebaut, es zeigt Dinge und Thematik , die für die meisten ganz normal sind und doch wird das Buch noch lebhafter durch diese Sachen. 

Es wird immer abwechselnd aus der Sicht von Tate und Miles geschrieben. Das einzig schade ist, dass das "Jetzt" nur in Tate's Sicht gezeigt wird. An sich ja nicht schlimm, aber mich hätte schon interessiert wie Miles mit der ganzen Sache umgeht gerade in Verbindung mit seiner Vergangenheit/ Geheimnis. Ab dieser Kleine Makel hat dem Buch kein Abbruch gegeben. 

 

Und dennoch konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen, es ist einfach eine wirklich tolle, leidenschaftliche und bewegende Liebesgeschichte die ich auf jeden Fall rereaden möchte irgendwann :)

Ich kann diesen weiteren Colleen Hoover Band wirklich nur empfehlen, auch wenn ich dem zustimme, was hinten drauf steht, nämlich das es ab 16 Jahre erst geeignet ist. dem stimme ich vollkommen zu. Es ist vielleicht nicht ganz die Thematik die bewirkt, das es erst dafür geeignet ist. Aber vielleicht ein bisschen das und allgemein die gesamte Liebesgeschichte zwischen den beiden, dadurch das sie sehr erwachsen sind und es mehr geht als nur um ein oder zwei Küsse. Es geht nun mal ein wenig in den Erwachsenen Bereich und da nehme ich die gesamte Geschichte mit , nicht nur einzelne Teile, das ganze einfach -Thematik und Liebesbeziehung. außerdem ist es ja wirklich nur eine Empfehlung, denn manche sind einfach noch nicht reif genug um manche Dinge in dem Buch zu verstehen... Aber dennoch kann ich es wirklich nur empfehlen :) 

Aber ihr könnt mir gerne eure Meinung dazu sagen, wie ihr dazu steht mit dem "FSK 16" :) 

 

Also bis zum nächsten Eintrag :)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0