Demon Road

 

Wenn ihr glaubt, eure Eltern wären schwierig, dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten!

 

Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie festellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Nur so könnten sie ihre "Kräfte" wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen. Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und Untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Kräfte in ihr stecken....

 

Ich kann euch dieses Buch einfach nur ans Herz legen. Ich war total begeistert! Das Buch ist witzig, sarkastisch, spannend und etwas ganz neues. Fantasy hoch 10. Meiner Meinung nach hat Derek Landy mal wieder eine super Arbeit geleistet, auch wenn sehr viele gemeint haben, das sie enttäuscht von dem ersten Band von Demon Road waren. Doch meiner Meinung nach, war es wirklich ein gelungenes Buch mit wundervollen Charakteren.

 

Kurze Info neben dran: Demon Road ist der erste Teil einer Trilogie von Derek Landy (alle die Derek Landy nicht kennen, schämt euch :D).  Er schrieb diese Trilogie jetzt nach der Skulduggery Pleasant Reihe (auch wirklich nur zu empfehlen) die jetzt doch weiter geschrieben wird.

 

Bei diesem Buch, folgt eine spannende Stelle nach der anderen und dennoch mit einer ordentliches Portion Witz und Sarkasmus. Es stimmt einfach alles, die Umgebung wird unglaublich gut beschrieben, genau wie die Gegenstände und die Personen. Es ist unmöglich, sich das ganze nicht bildlich vorzustellen. Es wird in der Erzähl-Perspektive geschrieben und dennoch macht es das nicht schlechter, nein auch für die Leute die lieber Ich-Perspektiven lesen, werden definitiv keinen Abbruch erleiden. Man wird gleich von der ersten Seite an in die Geschichte hineingezogen.  Man kann gar nicht mehr aufhören und man denkt auch ständig darüber nach wie es jetzt mit Amber weiter geht und was sie wohl tun könnte um ihren Eltern zu entkommen. 

Es fasziniert mich total, wie Derek Landy auf diese außergewöhnlichsten Wesen und Umgebungen kommt und die Leser somit ständig in seinen Bann zieht.

 

Ich möchte ehrlich gesagt gar nicht soviel über die Charaktere erzählen die in dem Buch vorkommen, denn man sollte sie wirklich selbst entdecken. Aber ich kann euch sagen, Milo und Amber sind ein tolles Team und der naja etwas eigenartige Glen passt super dort rein. 

Ich möchte eigentlich gar nicht mehr soviel über das Buch erzählen, auch wenn es definitiv eins meiner Jahres Highlights war und ich nicht genug davon schwärmen kann. Aber wenn ich weiter schreibe, dann spoiler ich bestimmt und das wollen wir denke ich mal nicht. Aber ich zeige euch eine Sache noch, nämlich bekommt ihr einen Kleinen Buch-ausschnitt, der auch vorne im Buch steht, dann wisst ihr so ungefähr was ich meine. Ja ich weiß es ist nicht jeder sein Humor aber wenn einige von euch Sulduggery Pleasant kennt der wird es erst recht lieben und Diejenigen, die SP noch nicht kennen, aber das Buch gerne lesen würden- es ist definitiv auch ein guter Start für Derek Landy. Ich kann es euch wirklich nur empfehlen.

 

Ausschnitt aus dem Buch:

"Wir finden ihn", versicherte ihr Milo. "Wir sind jetzt auf den schwarzen Straßen". 

"Den was?"

"Ein Typ, den ich mal getroffen habe, hat sie schwarze Straßen genannt- Straßen, die Orte der Dunkelheit miteinander verbinden und kreuz und quer durch Amerika führen. Manche Leute nennen es den Dark-Highway oder die Demon Road. Sie verläuft keine zwei Mal gleich und es gibt keine Karten, die einem den Weg weisen könnten."

"Woher wissen wir dann, dass wir drauf sind?"

"Ich bin schon früher auf der Demon Road gefahren. Und dieser Wagen auch. Man bekommt ein Gefühl dafür."

Amber schaute ihn einen Augenblick schweigend an. "Manchmal glaube ich, du denkst dir das nur aus."

 

Alsoo, viel Spaß und bis zum nächsten Eintrag (das Bild seht ihr wie immer auf Instagram)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0